MENU

System- und Netzwerktechniker

Betreuer: Jochen Schieck
Fachbereich: Rechenbetrieb

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung, Optimierung und Wartung des Netzwerks und der Hard- und Softwarelösungen
  • Inbetriebnahme, Wartung, Betreuung von Servern und Services
  • Installation, Weiterentwicklung und Wartung der gesamten IT-Infrastruktur des Instituts (Desktop Computer, Drucker, Netzwerk, Telefonanlage, etc.)
  • Allgemeiner Ansprechpartner für EDV-Probleme (Ticketsystem)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als IT-Techniker/in (HTL) bzw. vergleichbare Qualifikation oder höher; bei Männern abgeleisteter Präsenz oder Zivildienst
  • Kenntnisse im Umgang mit Linux (Server und Client), Windows, Macintosh Betriebssystemen
  • Erfahrung im Bereich Netzwerk (Firewall, VPN, VLAN, QoS, SNMP), Virtualisierung (KVM, VMware, Docker) sowie iOS/Android
  • Kenntnisse von Script-Programmierung (Python, PHP, Shell etc.) von Vorteil
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Genaues, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Professionelles, freundliches Auftreten sowie Flexibilität und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Herausfordernde Tätigkeiten in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Mitgestaltung, Neustrukturierung der IT-Infrastruktur
  • Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung mit dem Ziel, in der Zukunft eigenverantwortlich zu arbeiten und Projekte abzuwickeln

Es erwartet Sie ein auf dem Kollektivvertrag der ÖAW basierendes Gehalt ab VG 3/1 € 2.288,30 brutto pro Monat (14-mal pro Jahr) mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften bekennt sich zum Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse an dieser Position geweckt zu haben und ersuchen Sie, Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung samt Lebenslauf, Zeugnissen bzw. Dienstzeugnissen elektronisch bis 31.10.2019 an sekretariat@hephy.at zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift!