MENU

CMS

Das Compact Muon Solenoid (CMS) ist eines der zwei großen Experimente am neuen Beschleuniger des CERN, dem Large Hadron Collider (LHC). Seit Frühjahr 2010 beobachtet es Proton-Proton Kollisionen. 2012 gelang dem Experiment der Nachweis des Higgs Bosons. Weltweit umfasst die CMS Kollaboration etwa 3200 Personen aus 200 wissenschaftlichen Instituten. 

Teil des CMS Detectors am CERN
©CERN

HEPHY trägt mit drei Gruppen maßgeblich zum Erfolg des Experiments bei: