MENU

Am 27. April 2017 ist GIRLS DAY

Der Girls´ Day 2017 des BMWFW bietet heuer ein paar ganz besondere Highlights:

Eine Fragerunde mit Bundesminister und Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner und Special-Guest CERN Generaldirektorin Dr. Fabiola Gianotti, sowie eine Reise in die Vergangenheit zum Ursprung des Universums im Naturhistorischen Museum Wien.

Dieses Jahr haben Mädchen ab 10 Jahren anlässlich des Girls´ Day die besondere Gelegenheit Österreichs Vizekanzler und Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Dr. Reinhold Mitterlehner, Fragen zu stellen.

Außerdem freuen wir uns auf einen ganz besonderen Gast: Die Generaldirektorin des CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, Dr. Fabiola Gianotti, erzählt was sich tut im internationalen Forschungszentrum in der Schweiz!

Anschließend reisen wir 13 Milliarden Jahre zurück in die Vergangenheit zum Beginn des Universums: In der Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“, eine Zusammenarbeit zwischen dem NHM Wien und dem Institut für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, erfährst du woraus das Universum bestehen könnte, ob es einen Anfang und ein Ende hat oder wohin es sich ausdehnt!

Anmeldung bis Montag, 24.04.2017 bei ramona.jancik(at)bmwfw.gv.at,
01/53120-9512 (Achtung: begrenzte Teilnehmerinnenzahl)

Weitere Informationen finden zum Girls Day 2017 des BMWFW Programm finden Sie hier.

Informationen zur Ausstellung finden Sie unter:

www.nhm-wien.ac.at/anfang

www.teilchenphysik.at/

Foto: NHM Wien, Kurt Kracher