Vorträge

zurück zur Listenansicht

LHC: Die größte Maschine der Welt
Gehalten von DI Dr. Thomas Bergauer am 14.10.2009 bei Wanderausstellung Perchtoldsdorf

In der experimentellen Hochenergiephysik spielen Teilchenbeschleuniger und Detektoren eine wichtige Rolle, um Elementarteilchen zu vermessen. In diesem Vortrag wird nach einer kurzen theoretischen Einleitung das Funktionsprinzip von Teilchenbeschleunigern vorgestellt und danach am Beispiel des Large Hadron Colliders (LHC) am CERN diskutiert.

Weiters wird CMS, eines der vier großen Experimente am LHC, vorgestellt und dessen Funktionsweise erklärt. Dabei werden einige Detektoren näher vorgestellt. Der Vortrag schließt mit einer Diskussion über die Datenraten und Datenmengen, die im Betrieb des LHC entstehen, und wie diese gehandhabt werden können.

 


Download: LHC_Die_groesste_Maschine_der_Welt_Perchtoldsdorf.ppt
Kategorie: Oeffentlicher Vortrag (Outreach)