MENU
  • DI Dr. Helmut Eberl

    Gruppenleiter Theorie SUSY
    Theorie SUSY
    Email: Helmut.Eberl@oeaw.ac.at
    Standort: HEPHY, 214
    Telefon: +43 1 5447328 - 35

Forschungsschwerpunkte


Supersymmetrie (SUSY), Loop-Rechnungen, CP und Flavour Verletzung in SUSY, LHC und ILC Physik  

Kurzbiographie


  • Seit 2008 Projektleiter
  • 1993 - heute: Physiker am Hephy
  • 1993 - 1998: Doktorarbeit
  • 1992 - 1993: Diplomarbeit
  • 1986 - 1998: Student der VUT (Technische Universität Wien)

Drittmittel


  • Supersymmetric flavour physics at LHC at One-Loop Level" - FWF Project (2014 - 2016), Projektleiter
  • "HEPTOOLS" - EU RTN project (2006 - 2010), Leiter des Knotens Österreich
  • "Physics at Colliders" - EU RTN project (2000 - 2005), Teilnahme
  • Teilnahme bei zahlreichen FWF Projekten unter der Leitung von Alfred Bartl (Uni Wien)

Öffentlichkeitsarbeit


Verbreitung des Themas Teichenphysik in zahlreichen öffentlichen Vorträgen und durch andere Aktivitäten.

Publikationen (Auswahl)


Two-body decays of gluino at full one-loop level in the quark-flavour violating MSSM

Helmut Eberl, Elena Ginina, Keisho Hidaka, (2017)

GravitinoPack and decays of supersymmetric metastable particles

Helmut Eberl, Vassilis C. Spanos, Comput. Phys. Commun. 202 (2016) 310

Three-body gravitino decays in the MSSM

Helmut Eberl, V. Spanos, JHEP 1308 (2013) 055

Impact of squark generation mixing on the search for squarks decaying into fermions at LHC

Helmut Eberl, Walter Majerotto, A. Bartl, B. Herrmann, K. Hidaka, W. Porod, Phys. Lett.B 698:380-38, 2011

Flavour violating gluino three-body decays at LHC

Helmut Eberl, Walter Majerotto, A. Bartl, E. Ginina, B. Herrmann, K. Hidaka, W. Porod, Physical Review D (Vol.84, No.11)

Weiteres


Eine Sammlung meiner Publikationen finden Sie hier.

Hier geht es zu meiner privaten homepage.