MENU
  • Dr. Martin Flechl

    Postdoktorand
    Email: Martin.Flechl@oeaw.ac.at
    Standort: Apostelgasse, 402
    Telefon: +43 1 51581 - 2812

Forschungsschwerpunkte


Mein Forschungsinteresse dreht sich um die Physik des Higgs-Bosons am LHC. Das beinhaltet Messungen der Eigenschaften des 2012 entdeckten Higgs-Bosons genauso wie die Suche nach weiteren Higgs-Bosonen. Meine derzeitiges Hauptziel ist das Finden von Abweichungen in den Vorhersagen des Standardmodells für Higgs-Boson-Zerfälle zu Tau-Leptonen mit dem CMS-Experiment. Im Rahmen meiner Tätigkeit für CMS leite ich auch die Aktivitäten für das Design von Algorithmen zur Identifikation von hadronischen Tau-Zerfällen für das geplante Upgrade des LHCs und seiner Detektoren. In der Vergangenheit habe ich die Suche nach geladenen Higgs-Bosonen am zweiten großen LHC-Experiment, ATLAS, geleitet; ebenso wie allgemein Aktivitäten zur Identifikation von Tau-Lepton-Zerfällen. Als Mitglied der LHC Higgs cross section working group koordiniere ich die Tätigkeiten zur Bereitstellung von theoretischem Input zur Suche nach geladenen Higgs-Bosonen am LHC.

Die Entdeckung neuer Teilchen und Naturgesetze ist wahrscheinlich das fundamentale Ziel jedes Teilchenphysikers und auch die Hauptmotivation meiner Forschungsarbeit. Der erste Schritt dazu ist die Suche nach Diskrepanzen zwischen Vorhersagen des derzeitigen Standardmodells der Teilchenphysik und Messungen. Das führt zu Hinweisen auf neue Theorien jenseits des Standardmodells. Die größte Chance solche Abweichungen innerhalb der nächsten paar Jahre zu beobachten liegt wahrscheinlich in der Messung von Eigenschaften des kürzlich entdeckten Higgs-Bosons. Wir werden Higgs-Boson-Kopplungsstärken am LHC mit einer Genauigkeit messen können die ausreichend sind um Hinweise auf viele interessante Theorien finden zu können, zum Beispiel auf nicht-fundamentale Higgs-Bosonen, Supersymmetrie, oder zusätzliche Higgs-Singlets. Zentral für dieses Ziel ist die Entwicklung von neuartigen Analyse-Techniken. Aus diesem Grund arbeite ich an der Implementierung von Machine-Learning-Techniken wie neuronalen Netzwerken in unsere Messungen.

Kurzbiographie


  • Seit 2017: Higgs-Untergruppen-Leiter (HTT) (CMS)
  • Seit 2014: Anstellung am HEPHY (CMS-Gruppe)
  • 2012-2013: Tau-Gruppen-Leiter (ATLAS)
  • 2010-2013: Postdoktorand in Freiburg, Deutschland (ATLAS)
  • 2006-2010: Doktoratsstudium in Uppsala, Schweden (ATLAS)
  • 2006: CERN openlab summer student
  • 2005: CERN summer student
  • 2004-2006: Studentischer Mitarbeiter am Institut für Mathematik C, TU Graz
  • 2003-2006: Studentischer Mitarbeiter am Institut für Theoretische Physik - Computational Physics, TU Graz
  • 2001-2006: Physikstudium an der TU Graz, Österreich

Drittmittel


FWF: P 28857-N36 (EUR 256 000, 2016-2019)

Betreuung von Studenten


Masterarbeit

  • Maja Sajatovic (2019-)
  • Florian Spreitzer (2018-)
  • Julia Himmelsbach (2018-)
  • Verena Schamböck (2014-2015)
  • Markus Spanring (2014-2015)

Doktorat

  • Janik Andrejkovic (2018-)
  • Markus Spanring (2016-)
  • Johannes Brandstetter (2015-2018)
  • Erica Brondolin (2014-2018)

Außerdem mehrere Bachelor- und Projektarbeiten.

Bei Interesse an einer Arbeit im Bereich der Higgs-Boson-Physik bitte ich um Kontaktaufnahme!

Vorlesungen


2017/2018

  • Vorlesung, TU Wien: Physik am LHC: Vermessung des Higgs-Bosons und Suche nach Physik jenseits des Standardmodells

2016/2017

  • Vorlesung, TU Wien: Physik am LHC: Vermessung des Higgs-Bosons und Suche nach Physik jenseits des Standardmodells

2015/2016

  • Vorlesung, TU Wien: Physik am LHC: Vermessung des Higgs-Bosons und Suche nach Physik jenseits des Standardmodells

 

 

Präsentationen (Auswahl)


LHCP 2017, Shanghai

Tau ID and energy calibration at ATLAS and CMS (Eingeladener Konferenzvortrag), 15-05-17, PDF

Higgs Days at Santander 2016

SM Higgs overview / CMS (Eingeladener Konferenzvortrag), 19-09-16, PDF

SUSY 2016, Melbourne

Non-MSSM Higgs boson searches with CMS (Eingeladener Konferenzvortrag), 05-07-16, PDF

LHCSki 2016

The scalar sector of the standard model (Eingeladener Konferenzvortrag), 11-04-16, PDF

QFTHEP 2015, Samara, Russia

Higgs discovery and latest results (Eingeladener Konferenzvortrag), 25-06-15, PDF

LHC Higgs XS WG meeting, CERN, Switzerland

Charged Higgs bosons (Konferenzvortrag), 23-01-15

DISCRETE 2014, London, England

Higgs physics: Review of recent results and prospects from ATLAS and CMS (Konferenzvortrag), 04-12-14

HiggsDays 2013, Santander, Spain

Charged Higgs bosons at ATLAS (Eingeladener Konferenzvortrag), 18-09-13

LHCP 2013, Barcelona, Spain

BSM Higgs results from ATLAS+CMS (Eingeladener Konferenzvortrag), 13-05-13

The 126 GeV Higgs Candidate vs. BSM, Seattle, USA

X126 Spin & CP properties (Eingeladener Konferenzvortrag), 23-01-13

HiggsDays 2012, Santander, Spain

ATLAS BSM Higgs results (Eingeladener Konferenzvortrag), 18-09-12

HiggsDays 2012, Santander, Spain

Spin/CP at ATLAS & CMS (Eingeladener Konferenzvortrag), 19-09-12

Workshop on Tau Lepton Decays: Belle, Babar and LHC, Cracow, Poland

TauID at ATLAS (Eingeladener Konferenzvortrag), 17-05-12

HiggsDays 2011, Santander, Spain

Charged Higgs boson searches at the LHC (Eingeladener Konferenzvortrag), 20-09-11

EPS-HEP 2011, Grenoble, France

Search for MSSM neutral and charged Higgs in ATLAS (Konferenzvortrag), 22-07-11

LPCC, CERN, Switzerland

Charged Higgs and more, ATLAS (Konferenzvortrag), 11-04-11

Weiteres


Vollständige Liste meiner Publikationen auf inspirehep.

 

Konferenzorganisation:

  • Vorsitzender der Higgs-Physik-Session für EPS-HEP 2019
  • Mitglied des örtlichen Organizationskommittees für ALPS2019
  • Member of the Scientifc organizing committee of cHarged2018
  • Vorsitzender des örtlichen Organizationskommittees für ALPS2018
  • Mitglied des örtlichen Organizationskommittees für ALPS2017
  • Mitglied des wissenschaftlichen Organizationskommittees für cHarged2016