MENU
  • Gianluca Inguglia

    PostDoc
    Email: Gianluca.Inguglia@oeaw.ac.at
    Standort: HEPHY,
    Telefon: +43 1 5447328 - 34

Forschungsschwerpunkte


Mein Forschungsschwerpunkt ist die Suche nach neuen Teilchen und Kräften, die in Elektron-Positron-Annihilationen im Belle-II-Experiment in Tsukuba, Japan, erzeugt werden können.

Nach neuesten, kosmologischen Messungen stellt Dunkle Materie einen sehr großen Anteil an der Masse des bekannten Universums (26%) im Vergleich zur gewöhnlichen Materie (5%) dar. Gleichbedeutend könnte man sagen, dass ~ 85% der Masse des Universums dunkel ist. Die einzige Information, die wir über die Dunkle Materie besitzen, kommt aus Gravitationsmessungen. Während sie also gravitativ mit gewöhnlicher Materie wechselwirkt, müssen andere Wechselwirkungen noch beobachtet werden. Hochstatistik-Experimente wie Belle II ermöglichen es, nach Signalen zu suchen, die aus der Wechselwirkung von dunkler Materie mit gewöhnlicher Materie stammen resultieren. Da diese Wechselwirkung sehr schwach sein muss (oder sonst schon beobachtet worden wäre), sind große Datenmengen erforderlich. Nach verschiedenen Modelle könnte die Dunkle Materie auch einen ganzen, neuen Sektor von Teilchen und Kräften umfassen, mit Kopplungen und Massen, die in der Reichweite vin Belle II liegen könnten, auch dank der außergewöhnlich großen Menge an zu erwartenden Daten, die durch das Experiment in den kommenden Jahren gesammelt werden.

Zurzeit bin ich an folgenden Aktivitäten beteiligt:

- Suche nach dunkler Materie mit geringer Masse in unsichtbaren Zerfällen des Y (1S),
- Suche nach einem dunklen Z'-Boson, das in sichtbare / unsichtbare Endzustände zerfällt,
- Suche nach flavour-verletzenden Mediatoren, die in sichtbare / unsichtbare Endzustände zerfallen.

Ein weiterer Aspekt meiner Forschung ist der Vorsitz im Belle II-Statistikkomitee. Wir bieten Anleitungen und Dokumentation (einschließlich Schulungen / Tutorien), um die Verwendung statistischer Tools und Verfahren in der Belle II-Kollaboration zu fördern.

Meine Gruppe sucht ständig nach neuen Mitgliedern auf verschiedenen Ebenen. Wenn Sie daran interessiert sind, unsere Forschung nach dunkler Materie und dunklen Kräften im Belle II Experiment zu unterstützen, schreiben Sie mir eine E-Mail.

Kurzbiographie


Positionen

   Ab 2018 Projektleitung des projekts FWF P 31361-N36 "Suche nach Dunkler Materie und Dunklen Kräften bei Belle II", HEPHY, Wien (Österreich)
   Ab 2017 HEPHY Postdoc, Wien (Österreich)
   Von 2014 bis 2017 DESY Postdoc Fellow, Hamburg (Deutschland)

Ausbildung

   2014, PhD in Physik, Queen Mary Universität von London (Vereinigtes Königreich)
   2011, MSc. Abschluss in experimenteller Kernphysik, Universität Groningen (Niederlande)
   2008, BSc. Abschluss in Astronomie, Universität von Bologna (Italien)

Preise / Auszeichnungen

   CHIEN SHIUNG WU DIPLOM
   ausgezeichnet auf der EMISSP 2011 von Prof. A. Zichichi

   LINDENBAUM DIPLOM
   ausgezeichnet auf der EMISSP 2010 von Prof. Gerardous 't Hooft

   DALITZ DIPLOM
   ausgezeichnet auf der EMISSP 2009 von Prof. A. Zichichi und Prof. Gerardous 't Hooft

Drittmittel


FWF Projekt Nummer P 31361-N36, Suche nach Dunkler Materie und Dunklen Kräften bei Belle II.

Vorlesungen


  • DKPI-Retreat 2018
    Dozent für Belle II Physik.
     
  • DESY Sommerschule 2017
    Dozent für experimentelle Flavour-Physik.
     
  • DESY Sommerschule 2016
    Dozent für experimentelle Flavour-Physik.
     
  • JENNIFER Sommerschule über Teilchenphysik und Detektoren 2016
    Dozent für Dunkle Materie (Exp + Th)
     
  • Mentoring 2013:
    Elektrische und magnetische Felder (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
    Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
     
  • Zusatzunterricht 2012:
    Quantenmechanik A (2. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
    Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
    Statistische Datenanalyse (3. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
    Kernphysik und Astrophysik (2. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
     
  • Mentoring 2012:
    Mathematische Techniken 1 (Sommer 2012).
     
  • Zusatzunterricht 2011:
    Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
     
  • Studentische Hilfskraft 2010:
    Experimentelle Kernphysik - KVI-Universität Groningen 2010.

Öffentlichkeitsarbeit


-WAA Jahrestagung 2017, public lecture, Wien [link]:
The fate of antimatter: can the Belle II experiment reveal what happened to the antimatter Universe?
-Wien Dark Matter Day 2017, outreach event, Wien [link1][link2]:
Dark matter at the Belle II experiment.
-Long night of science and DESY open day 2015, Hamburg [link].
-Understand the Higgs boson at Royal Society Summer Science Exhibition, London, 2013[link]:
The Higgs boson and the ATLAS experiment.
-KVI open day 2010, Groningen [link].

Präsentationen (Auswahl)


ALPS 2017, Obergurgl

Dark sector searches at Belle (II) (Eingeladener Konferenzvortrag), 20-04-17

IPA 2016- LAL, Orsay

Experimental dark forces searches summary (Eingeladener Konferenzvortrag), 06-09-16

ICHEP 2016, Chicago

Studies of dark sector & B decays involving tau at Belle and Belle II (Eingeladener Konferenzvortrag), 08-08-16

4th International Workshop on Deep Inelastic Scattering and related topics, Hamburg

Belle II studies of missing energy decays and searches for dark photon production (Eingeladener Konferenzvortrag), 13-03-16

Light Dark Matter at Accelerator International Workshop, Camogli

Search for dark forces at Belle and Belle 2 (Eingeladener Konferenzvortrag), 24-06-15

QUARKONIUM 2014 - CERN, Geneva

Studies of the dark sector at Belle (Eingeladener Konferenzvortrag), 12-11-14

CHARM 2013 International Workshop on charm physics, Manchester

CP violation in charm (Eingeladener Konferenzvortrag), 30-08-13

CHARM 2012- 5th International workshop on charm physics, Honolulu

Rare decays mixing and CP violation potential at SuperB (Eingeladener Konferenzvortrag), 17-05-12

XXVI Rencontres de La Thuile, La Thuile

The time-dependent CP violation in charm (Eingeladener Konferenzvortrag), 29-02-12

Weiteres


Vollständige Liste der Veröffentlichungen: [link].

Konferenzen
Mitglied des lokalen Organisationskomitees von ALPS 2018.