Die Technik

An den Grenzen des technisch Machbaren

Die Elementarteilchenphysik bewegt sich nicht nur an der Grenze menschlichen Wissens, und der Grenze menschlicher Vorstellungskraft, sondern auch an der Grenze des technisch Machbaren. Und auch diese Grenze erweitert sie mit ihren Anforderungen ständig.

Einerseits benötigt sie Teilchenbeschleuniger, die größten Maschinen der Welt. Auf der anderen Seite erfordert der Nachweis und das genaue Studium der Teilchen Detektoren höchster Empfindlichkeit. Schlussendlich müssen all die damit aufgezeichneten Daten auch verarbeitet werden - dazu wurde die Entwicklung eines Nachfolgers des WWW notwendig, dem Grid.

Bei all diesen Entwicklungen hat auch unser Institut Beiträge verschiedenster Art geliefert. Die wichtigsten davon stellen wir im Bereich "Eigenentwicklungen des Instituts" vor.