CERN Lehrerprogramm

Informationen zu den Angeboten für Lehrerweiterbildung am CERN  

Die augenblicklichen Angebote teilen sich in zwei Gruppen auf:

  • nationale Programme, in der Muttersprache der Lehrer (jeweils 5 Tage, mehrmals im Jahr), und auf die jeweiligen nationalen Gegebenheiten zugeschnitten
  • ausführliche Hochschullehrerprogramme (3 Wochen), auf Englisch

Webpage der zwei Programme

Diese Programme versuchen einen Einblick in die derzeitige Forschung, aber auch in den allgemeinen wissenschaftlichen Kontext, zu geben. Somit wird während der Kurse ein Überblick über die Physik des 21ten Jahrhunderts gegeben, mit Hauptgewicht auf Teilchenphysik und Kosmologie, auf einem Niveau, das Hochschullehrern erlaubt, große Teile des Materials in ihrem Unterricht zu verwenden (Beispielprogramm)

Die Programme bieten zusätzlich zu dem Kursmaterial selber, je nach Dauer, auch Besuche von Experimenten und CERN-Anlagen, Workshops in denen erkundet wird, wie das Wissensmaterial am besten an die Gegebenheiten des Unterrichts angepasst werden kann, und eine Fülle von Materialien (Videos, multimediale Materialien, Dokumente von früheren Lehrerworkshops, ...). Diese Unterrichtsmaterialien decken u.A. die Bereiche der Teilchenphysik, der Kosmologie, der Antimaterie, und der Experimentalphysik allgemein ab.

Nächster Termin

Das nächste Austrian Teachers Programme am CERN findet zu folgendem Termin statt:

24. - 29. November 2013

Die Veranstaltung ist als Bundes-Seminar an der PH Oberösterreich gemeldet. Bitte verwenden sie folgendes Formular um sich anzumelden. Bitte beachten sie den Informationstext im Formular!

Anmeldung zum Bundesseminar am CERN (pdf)

Kosten und Zuschüsse

Je nach Programm gibt es die Möglichkeit von Zuschüssen für Teile der anfallenden Kosten, nicht jedoch für die Reisekosten. Für die in der Muttersprache abgehaltenen nationalen Programme sind hingegen keine Zuschüsse vorgesehen - hier ist die finanzielle Unterstützung von nationalen Gremien notwendig.

In den vergangenen Jahren habe Tausende von Hochschullehrern von diesen Angeboten profitiert, und mitgeholfen, dass das Material auch wirklich für die Zielgruppen adaptiert und nützlich ist.

Weitere Informationen & Ansprechperson

Kontaktperson in Österreich: Mag. Leo Ludick

l.ludick@eduhi.at

Broschüre "CERN und Unterricht" von Leo Ludick

Eine Dokumentation über Angebote des europäischen Kernforschungszentrums CERN für den Unterricht samt einem Überblick zum Thema Teilchenphysik erstellt von Leo Ludick im März 2012.

Diese Dokumentation enthält Informationen über die Möglichkeiten, die CERN Schulen anbietet, um den Unterricht im Fachgebiet Physik nach dem aktuellen Stand in der Teilchenphysik unterrichten zu können. Sie enthält sehr viele Hinweise auf Unterrichtsmaterialien, die die Unterrichtsarbeit der Lehrerinnen und Lehrer erleichtern können.

CERN und Unterricht - Cover (pdf, 1 MB)

(Verlinkung mit freundlicher Genehmigung von Leo Ludick)